RPG is my Hobby

Privates Forum
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Flynn Rider | Der Dieb meines Herzens

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
HeartWriter
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 31.08.15

BeitragThema: Flynn Rider | Der Dieb meines Herzens    Fr Jun 16, 2017 2:03 pm



A thief stole my heart Eugene Fritzherbert alias Flynn Rider landete auf seiner Flucht durch den Wald in einer kleinen Schlucht in der ein Turm stand. Um sich endgültig zu verstecken kletterte er die Mauern des Turms hinauf und dachte eigentlich das er endlich alleine sein würde, aber da hatte er die kleine Dame mit der Bratpfanne zu spät gesehen. Damals lernten sie sich kennen und mittlerweile sind sie mehr als nur Fremde zueinander.  


GESUCHT WIRD EUGENE FRITZHERBERT.
Dein Name Eugene Fritzherbert, aber man kennt dich mehr unter dem Namen Flynn Rider den du dir selbst gegeben hast. Du hast früher Kindern in Waisenhäuser vorgelesen von einem jungen Mann der diesen Namen trug und weil er dein Idol war, wurdest du zu ihm. Doch im Gegenteil vom Flynigem Rider beganst du deinen Lebensunterhalt zu verdienen indem du stiehlst und jede Menge Zeug mitgehen liest. So wurdest du zum gesuchten Mann.
Eigentlich bist du echt ziemlich clever und du versucht auch gerne die Leute zu verarschen um deine eigenen Vorteile herauszuholen. So machst du es auch mit den Zwilligen von denen du die Krone stibitzt und sie zurücklässt. Doch auch wenn man dich als berüchtigten Dieb kennt und du das Wort "Aufgeben" nicht zu kennen scheinst, scheinst du dennoch ein Herz zu besitzen, eins das ich mit meinem Verhalten sogar hervorgebracht habe und das mich für sich begeistert hat. Du bist ein Abenteurer und hast schon viel in der Welt gesehen, im Gegensatz zu mir, die nur in ihrem Turm gelebt hat. Du bist ein Waisenkind das nicht viel Geld besaß und auf der Straße lebte und einfach nur versuchte durch seine Diebstähle zu überleben.
Wir beide sind uns doch verschieden und dennoch haben wir zueinander gefunden.

Nenne es wie du willst, Vorsehung.. Schicksal.. ein Pferd. Aber in dir habe ich die Liebe meines Lebens gefunden und die möchte ich ungerne wieder verlieren.  

AVAPERSON: JAKE GYLLENHAAL


DIE SUCHENDE HEISST RAPUNZEL
Ich bin einst als Prinzessin von Corona geboren. Meine Mutter wurde während der Schwangerschaft schwer krank weswegen die Soldaten und mein Vater sich auf die Suche nach einer magischen Blume machten die von einem Tropfen der Sonne entstanden war. Es hieß, dass diese Blume die Macht habe, Kranke und Verletzte zu heilen. So wurde sie nach sehr langem suchen gefunden und man braute einen Tee daraus den meine Mutter zu trinken bekam. So kam ich also gesund auf die Welt und zu mich liebenden Eltern. Doch leider war es nicht lange von dauer denn Gothel eine alte Hexe entführte mich und zog mich in einem versteckten Turm als ihr eigenes Kind auf. Warum? Nun wenn man ein bestimmtes Lied singt, fangen meine Haare an zu leuchten und die Kraft verleiht einem nicht nur die Ewige Jugend sondern kann auch verletzungen jeglicher Art heilen. Da Gothel diese Kraft für sich haben wollte sperrte sie mich weg und machte mir weiß das sie das nur tat weil die Welt da draußen so gefährlich sei.
Ich konnte wirklich vieles und brachte mir teilweise neue Sachen bei. Ob Sauber machen, malen, Gitarre spielen, Stricken, kochen, backen, Puzzlen, Dart Spielen, Ballett, Schach, Töpfern, Bauchreden, Kerzen ziehen, Nähen, Lesen, Schreiben doer Sport machen, all das gehörte zu meinem Leben und all das lernte ich mit der Zeit. Da ich jedoch niemals meine Haare schneiden durfte, da sonst ihre Kräfte verschwinden würden, wurden diese über die Jahre immer länger bis sie mich fast dreifach umrundeten wenn ich sie auf dem Boden ausbreitete. Natürlich war es nicht einfach mit ihnen aber ich gewöhnte mich sehr daran sie zu haben und nutzte sie sogar um hebel zu betätigen oder meine Mutter Gothel den Turm hinauf zu befördern.
So kam es dann das ich an meinem 18. Geburtstag sie fragen wollte ob sie mit mir die schwebenden Lichter sehen wollen würde.  Leider war sie nicht begeistert davon und verbietete es mir wodurch wir in einem Streit endeten. In dieser Zeit lernte ich dich kennen und wollte das du mich zu den Lichtern brachtest und somit handelte ich einen Deal mit dir aus, während ich meine Mutter Gothel losschickte um mir neue Farbe zu besorgen als Geburtstagsgeschenk. Die Reise würde 4 Tage dauern und bis dahin war ich sicher schon längst wieder zurück.
Doch sie bekam es vorher mit und schaffte es mich dir wieder zu entreißen indem sie dich in die Arme deiner Zwillingskollegen lenkte und mir weiß machte das ich mich in dir getäuscht hatte. Doch im Turm erinnerte ich mich wieder daran das ich mal meine richtigen Eltern an meinem Kinderbettchen gesehen hatte und erinnerte mich an das MosaikGemälde das ich in der Stadt von der Königin und dem König gesehen hatte, die noch immer nach der verlorenen Prinzessin suchten.
Als ich Gothel mit der Wahrheit konfrontierte war sie natürlich nicht begeistert und fesselte mich um mich woanders hinzubringen wo uns niemand finden würde.

AVAPERSON: AMANDA SEYFRIED


WAS BISHER GESCHAH UND WIE ES WEITER GEHT

Auch in Corona suchte man bereits überall nach dir, vor allem da du die Krone der verschollenen Prinzessin gestohlen hattest. Auf deiner Flucht  begegnest du nicht nur Soldaten, die dich suchen sondern auch dem Palastpferd namens Maximus ist dir auf den Fersen und du schaffst es nur knapp diesem zu entkommen und landest in einer kleinen Höhle die auf der anderen Seite zu einem kleinen Tal führt wo sich ein Turm befand. Schlau wie du warst gingst du davon aus das du in dem Turm sicher wärst und niemand dort dich finden könnte. Na hattest du die Rechnung ohne mich gemacht, denn du klettertest da gerade in den Turm in dem ich 18 Jahre meines Lebens verbracht hatte und ich überraschte dich mit einem Schlag auf den Hinterkopf mit einer Bratpfanne. Als du wieder zu dir kamst warst du mein gefangener und um die Krone wiederzubekommen, die ich versteckt hatte, stimmtest du zu mir meinen Traum zu erfüllen. Der Deal bestand darin das du mich zu den schwebenden Lichtern bringen solltest und dann wieder zurück zu meinem Turm, das war alles. Doch auf der Reise versuchtest du mich jedes Mal davon abzubringen und brachtest mich sogar ins Quitscheentchen welches nach einem süßen Lokal klang in wirklichkeit aber eine Bar voller Schurken war. Als die Schurken dich erkannten und dich ausliefern wollten schafften wir es sie davon abzuhalten und bekamen sogar einen Fluchtweg gezeigt wo wir uns vor den Soldaten verstecken könnten. Leider kam dann alles drunter und drüber und immer mehr Leute tauchten auf die dich loswerden wollten so rannten davon und schafften es uns in sicherheit zu wiegen, wenn auch nicht für lange Zeit.
Wir erreichten die Stadt und ich bekam endlich meine Lichter zu sehen. Doch dann tauchten die beiden Brüder auf die dich verfolgt hatten seitdem du sie abgehängt hattest und mit der Krone entkommen warst und sie schafften es dich und mich zu täuschen und du wurdest dann an einem Schiff festgebunden das dich geradewegs zum Schloss beförderte wo die Soldaten dich endlich fanden und du zum Tode verurteilt werden solltest.
Dank unserer Freunde entkamst du und zusammen mit Maximus machtest du dich auf den Weg mich zu retten was dir gelang. Als du mir meine zauberhaften Haare abschnitts und damit den Zauber der auf Gothel lag aufhobst wodurch diese in Staub verpuffte, entkam ich ihr vollkommen, doch du wurdest verletzt und bewusstlos. Durch die Kraft der Blume, die ich schon verloren geglaubt hatte, schaffte ich es noch ein letztes Mal ihre Kraft zu verwenden um deine Wunde zu heilen die dir Gothel zugefügt hatte und wir kehrten zurück in unser Schloss zurück wo du mich zu meinen richtigen Eltern brachtest.
Dort began dann endlich mein richtiges Leben und du wohntest fortan auch im Schloss mit mir, Maximus, Pascal und meinen Eltern.

Wir reisten viel umher und halfen wo wir noch konnten. Außerdem wollte ich endlich mal die Welt da draußen sehen weswegen wir auch meine Cousinen Elsa und Anna besuchten als die Ältere ihre Krönung gehabt hatte und wir reisten auch in die anderen Länder und trafen viele neue Leute.
An einem Tag jedoch wurden wir von dem Fluch getroffen der unsere Erinnerungen löschte und uns in fremde Körper in einer Stadt namens Grimms Creek verbannte. Ich landete in dem Körper einer Medizin-Studentin, die bereits verlobt war und bald heiraten sollte und wusste nicht wirklich in welchem Körper du stecktest. Ich wusste ja nicht mal wer ich selbst war woher sollte ich dann wissen das du ebenfalls vergeben warst und wir uns dennoch täglich begegneten ohne zu wissen wer wir wirklich sind.

VIELES NOCH PLANBAR!

sonst so

Hallihallo ihr lieben Very Happy
Ich suche einen Eugene Fritzherbert für meine liebe Rapunzel. Die beiden sind schon ein Paar gewesen bevor der Fluch ausbrach und ich fände es auch interessant wenn sie in Grimms Creek Freunde wären aber andere Partner hätten an denen sie vergeben sind. Wir könnten es sogar so machen das sie unbewusst auch ohne das sie ihre Erinnerungen hatten begannen doch mehr für diesen "Freund" oder die "Freundin" zu empfinden, was natürlich nicht ganz so einfach ist, vor allem wenn Rapunzel auch noch bald vor der Ehe mit einem Anderen steht, da sie momentan schon verlobt ist.

Wir könnten es auch so machen das sie vielleicht in einem Stief-Geschwister Pärchen landen oder in verhassten Personen. Das könnte man natürlich gemeinsam dann entscheiden, ich bin da für alles offen.
Ich denke man könnte einiges mit den beiden Planen und auch vieles noch machen bevor sie sich wieder erinnern können, es könnten höhen und tiefen in allen Ebenen geben.

Über die Avatarperson lasse ich auch gerne mit mir handeln. Ich mag Jake Gyllenhaal sehr und fand das er gut auf Eugene passen könnte, aber du kannst dir auch jemand anderes aussuchen, ein Vetorecht hätte ich da aber dennoch gerne.

Paar Infos noch zu mir: Ich bin Gizi und bin 24 Jahre alt und Studentin. Ich poste sehr gerne in meiner Freizeit und schreibe auch mal längere Posts, da ich 0815 Posts nicht wirklich mag und auch selbst keine schreiben möchte. Meine Charaktere sind mir sehr wichtig und ich liebe jeden von ihnen sehr, weshalb ich auch versuchen werde, jeden davon so oft wie möglich zu posten.
Ich bin jedoch nicht täglich online und schaffte es manchmal auch mehrere Tage nicht zu posten, aber ich gebe mein bestes das ich wenn ich die Zeit finde mich auch da ran setze da mir das RPGn viel spaß macht.

Wie es nun mit den beiden weitergeht können wir gerne gemeinsam überlegen, mir wäre nur wichtig das sie am Ende ein Pairing sein sollen, also solltest du dich dementsprechend auf ihn melden. Natürlich gibt es in dem Board auch jede Menge andere interessante Figuren mit denen du Posten kannst, schließlich will ich nicht die einzige sein mit der du deine InPlay-Zeit verbringst.

Wenn du Interesse an dem Dieb meines Herzens hast, dann würde ich mich sehr freuen wenn du dich melden würdest. Natürlich sollte dein Interesse von langer dauer sein, denn ich hätte keine Lust jedes mal einen neuen Eugene finden zu müssen. Also bitte bewerbe dich nur auf ihn wenn du wirkliches Interesse an ihm hast.

Falls du noch fragen haben solltest, kannst du sie gerne stellen. Ansonsten freue ich mich über Interessenten und bedankte mich dafür das ihr dieses Gesuch aufgesucht/gelesen haben.

Liebe Grüße Gizi ?

thanks <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-is-my-hobby.forumieren.com
 
Flynn Rider | Der Dieb meines Herzens
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG is my Hobby :: Charaktere :: Gesuche-
Gehe zu: